• In der Pandemie haben US-Banken weniger stark gelitten als europäische Finanzinstitute. Auch langfristig könnten sie die Nase vorn haben – was das für Anleger bedeutet, lesen Sie bei Markt und Meinung. #DrStephan Link
    Deutsche Bank Thu 15 Apr 2021 08:41

    Die Coronavirus-Pandemie ist auch am Finanzsektor nicht spurlos vorübergegangen. Im Umfeld einer steigenden Kreditnachfrage mussten die Banken im vergangenen Jahr – trotz umfangreicher Garantien der Regierungen – aufgrund der Sorge vor einer Welle von Kreditausfällen ihre Liquiditätspuffer anheben. Gleichzeitig sanken die Zinsen auf neue Tiefststände. Profitieren konnte der Sektor zwar von deutlich gestiegenen Handelsaktivitäten der Kunden an den Kapitalmärkten – der wachsende Wunsch vieler Kunden nach digitalen Angeboten verstärkte jedoch auch die Notwendigkeit von Investitionen in die Digitalisierung, etwa des Zahlungsverkehrs. Diese Entwicklungen wirkten sich insgesamt negativ auf die Geschäftsergebnisse der Finanzinstitute aus. Auch die merkliche wirtschaftliche Erholung zum Jahresende konnte daran nichts ändern. Regional betrachtet gab es dabei allerdings erhebliche Unterschiede.

  • USD gewann in Q1 zum Euro rund 5%, wertete seitdem trotz starker Konjunkturdaten um 2,5% ab. #DrStephan: Märkte werden risikofreudiger, USD als sicherer Hafen ist weniger gefragt. Der Euro könnte in Q2 noch etwas zulegen.
    Deutsche Bank Thu 15 Apr 2021 08:41
  • US-Inflationserwartungen auf 5-Jahres-Frist bei 2,68%. #DrStephan: Langfristige Anleger könnten schon jetzt nach Inflationsgewinnern Ausschau halten; dazu sollten Banken und Zykliker mit großer Marktmacht & robustem Geschäftsmodell zählen. https://t.co/EofjrGy9af
    Deutsche Bank Thu 15 Apr 2021 08:41
  • Unruhen in Nordirland, Wahlkampf in Schottland – drohen bei UK-Aktien politische Risiken? #DrStephan: Schwankungen der Devisen-/Aktienkurse sollten begrenzt bleiben: FTSE-250-Firmen machen nur ca. 4% ihrer Umsätze in Schottland.
    Deutsche Bank Thu 15 Apr 2021 08:41
  • Europäische Autoaktien gewinnen in 3 Monaten rund 20%-Punkte mehr als der Gesamtmarkt. #DrStephan: Erwarte positive Quartalsberichte u. a. im Premium- und Lkw-Bereich. Aufwärtstrend könnte sich fortsetzen, aber mit nachlassendem Momentum. https://t.co/z4oXjlzn8z
    Deutsche Bank Thu 15 Apr 2021 08:41
  • Tägliche Einschätzungen zu den Märkten von #DrStephan. Heute: Autoaktien in Fahrt, Wahlkampf in Schottland, EUR/USD im Aufwind Link https://t.co/nq2lk7z2Kk
    Deutsche Bank Thu 15 Apr 2021 08:41

    Zur Finanzierung des geplanten Infrastrukturpakets möchte der demokratische US-Präsident auch die Unternehmenssteuern erhöhen. Neben einer Anhebung des Steuersatzes von 21 auf 28 Prozent strebt Joe Biden eine stärkere Besteuerung der im Ausland erzielten Gewinne an und unterstützt dabei auch die globale Initiative zur Einführung einer Mindestbesteuerung für Unternehmen. Insbesondere Firmen aus dem Technologie- und aus dem Pharmasektor haben in der Vergangenheit von einer Verlagerung ihrer Aktivitäten ins Ausland stark profitiert. Der effektive Steuersatz der im S&P 500 notierten Unternehmen aus diesen Sektoren liegt nur bei etwa 10 bis 15 Prozent. Firmen aus den eher zyklisch geprägten Sektoren Energie, Industrie und Finanzen zahlen dagegen zwischen 20 und 25 Prozent Steuern auf ihre Gewinne. Eine Rotation in zyklische Aktien wird damit meines Erachtens interessanter, da hier die steuerliche Belastung der Unternehmensgewinne durch die Reform weniger stark steigen...

  • ? Die Chip-Industrie boomt, Hersteller warnen vor Lieferengpässen bei Halbleitern. Was bedeutet das für die Branche und die Weltwirtschaft? Darüber diskutieren @SchwarzerJ und #DrStephan in der aktuellen Folge von PERSPEKTIVEN To Go. Link
    Deutsche Bank Wed 14 Apr 2021 09:10

    Die Chip-Industrie boomt. Kürzlich warnten einige Hersteller sogar vor Lieferengpässen bei den unter anderem für Autos verwendeten Halbleitern. Was bedeutet das für die Branche und für die Weltwirtschaft? Darüber diskutieren Finanzjournalistin Jessica Schwarzer und Chef-Anlagestratege Dr. Ulrich Stephan in der aktuellen Folge von PERSPEKTIVEN To Go.

  • Silberpreis scheint in Konsolidierungsphase zu sein. #DrStephan: Großanleger an US-Terminbörsen bauen Kaufpositionen ab, aber physische industrielle Nachfrage bleibt robust. Deshalb könnte Silber weiterhin aussichtsreicher sein als Gold. https://t.co/VpQA2dPO9E
    Deutsche Bank Wed 14 Apr 2021 09:10
  • Gute Stimmung in Kanada: >300.000 neue Arbeitsplätze im März, Häusermarkt boomt, Ölpreise höher als im Vorjahr. #DrStephan: Leitindex S&P/TSX Composite nahe dem Allzeithoch, könnte dank dynamischer Erholung trotzdem Potenzial haben. https://t.co/TFy9lcSRR0
    Deutsche Bank Wed 14 Apr 2021 09:10
  • US-Maschinen- und Anlagenbauer sollten gute Q1-Ergebnisse vorlegen. #DrStephan: Erwarte nur wenig Momentum – positiver Branchenausblick scheint mit KGV 25 und sehr hohem Aufschlag von fast 10% zum Gesamtmarkt schon eingepreist. https://t.co/SVk7KNjffM
    Deutsche Bank Wed 14 Apr 2021 09:10
  • US-Präsident Biden will für Infrastrukturpaket u. a. Auslandsgewinne von Unternehmen stärker besteuern. #DrStephan: Spricht für Rotation in zyklische Aktien: Energie-, Industrie-, Finanzsektor würden im Vergleich steuerlich weniger belastet. https://t.co/0QvWDBL1tX
    Deutsche Bank Wed 14 Apr 2021 09:10
  • Tägliche Einschätzungen zu den Märkten von #DrStephan. Heute: Von steigenden Steuern, optimistischen Analysten und guter Marktstimmung Link https://t.co/o7eERYEwQ9
    Deutsche Bank Wed 14 Apr 2021 09:10

    Zur Finanzierung des geplanten Infrastrukturpakets möchte der demokratische US-Präsident auch die Unternehmenssteuern erhöhen. Neben einer Anhebung des Steuersatzes von 21 auf 28 Prozent strebt Joe Biden eine stärkere Besteuerung der im Ausland erzielten Gewinne an und unterstützt dabei auch die globale Initiative zur Einführung einer Mindestbesteuerung für Unternehmen. Insbesondere Firmen aus dem Technologie- und aus dem Pharmasektor haben in der Vergangenheit von einer Verlagerung ihrer Aktivitäten ins Ausland stark profitiert. Der effektive Steuersatz der im S&P 500 notierten Unternehmen aus diesen Sektoren liegt nur bei etwa 10 bis 15 Prozent. Firmen aus den eher zyklisch geprägten Sektoren Energie, Industrie und Finanzen zahlen dagegen zwischen 20 und 25 Prozent Steuern auf ihre Gewinne. Eine Rotation in zyklische Aktien wird damit meines Erachtens interessanter, da hier die steuerliche Belastung der Unternehmensgewinne durch die Reform weniger stark steigen...

  • #dbresearch's Corona-Update für Deutschland: Messe-, Ausstellungs- und Kongressveranstalter erwirtschaften 2020 56% weniger Umsatz als 2019. Link
    Deutsche Bank Wed 14 Apr 2021 07:30
  • #dbresearch's Corona-Update für Deutschland: Beherbergungsbetriebe verzeichneten im Februar 2021 76% weniger Übernachtungsgäste als im Vorjahr. Link
    Deutsche Bank Wed 14 Apr 2021 07:30
  • #dbresearch's Corona-Update für Deutschland: IW Köln plädiert für Tilgung der Corona-Schulden über längeren Zeitraum; mehr staatliche Investitionen. Link
    Deutsche Bank Wed 14 Apr 2021 07:30
  • #dbresearch's Corona-Update für Deutschland: Exporte stabilisieren deutsche Konjunktur: Zuwachs um nominal 0,9% gg. Vormonat. Niveau nur noch um 1,2% unter Vorjahr. Link https://t.co/R6Qf5hO6u3
    Deutsche Bank Wed 14 Apr 2021 07:30
  • Goldpreis stieg Ende der Woche auf 5-Wochen-Hoch. #DrStephan: Folge guter Nachrichten, z.B. verdreifacht Ungarns Notenbank ihre Goldreserven. Sehe mittelfristig Preispotenzial, aber auch Anfälligkeit bei steigenden US-Kapitalmarktzinsen. https://t.co/73tiXdujrQ
    Deutsche Bank Tue 13 Apr 2021 09:09
  • 10J-Renditen britischer Staatsanleihen legen seit Jahresbeginn um fast 0,6 %P zu, die von Bundesanleihen nur um 0,27 %P. #DrStephan: Zinsumfeld und relativ moderate Bewertung sprechen im europäischen Vergleich für britische Bankaktien. https://t.co/5twIAfNqKH
    Deutsche Bank Tue 13 Apr 2021 09:09
  • US-Aktien: Outperformance der Nebenwerte geriet zuletzt ins Stocken. #DrStephan: Anleger zweifeln an anhaltender Margen-Erholung. Kurspotenzial des Russell 2000 dürfte sich angesichts hoher Bewertung (KGV 32,5) in Grenzen halten.
    Deutsche Bank Tue 13 Apr 2021 09:09
  • US-Berichtssaison für Q1 läuft an, Gewinnplus von 22,6% ggü. Vj. prognostiziert. #DrStephan: Auf Sektorenebene erwarte ich positive Überraschungen v. a. bei Energie und Finanzen – für Tech und defensive Werte liegen die Hürden jedoch hoch.
    Deutsche Bank Tue 13 Apr 2021 09:09
  • Tägliche Einschätzungen zu den Märkten von #DrStephan. Heute: US-Berichtssaison im Fokus, britische Renditen auf der Überholspur, Gold mit Preissteigerung Link https://t.co/dtecwAcfaV
    Deutsche Bank Tue 13 Apr 2021 09:09

    In den vergangenen fünf Monaten verzeichneten Aktienfonds weltweit Mittelzuflüsse in Höhe von knapp 570 Milliarden US-Dollar. Eine enorme Summe, die sogar die gesamten Zuflüsse der vorangegangenen zwölf Jahre von 452 Milliarden US-Dollar übersteigt. Wenngleich sich die Performance von Aktien aus Europa zuletzt sehen lassen konnte und ökonomische Kennzahlen überraschend positiv ausfielen, ging nur ein vergleichsweise kleiner Teil der Mittelflüsse in europäische Aktienfonds. Es ist davon auszugehen, dass Meldungen zum vergleichsweise schwachen Start der Impfkampagne hierzulande sowie die jahrelange Underperformance europäischer gegenüber US-Titeln dafür verantwortlich sind. Jedoch sollten konjunktursensible Aktien – die in Europa stark vertreten sind – am stärksten von der erwarteten Erholung profitieren. Ich rate Anlegern deshalb weiterhin, sich gegen die Masse zu stellen und 2021 europäische Aktien überzugewichten. Die Bewertungen sind in Europa trotz der...

  • US-Berichtssaison, Chinas Handelsbilanz, türkische Leitzinsen – Anleger müssen in dieser Woche wieder auf zahlreiche Termine achten: Wer tritt wo auf, welche Daten geben wichtige Hinweise auf die Zukunft? #DrStephan https://t.co/AzLtxucoWf
    Deutsche Bank Mon 12 Apr 2021 10:08
  • US-Bürger gaben für ihre Haustiere 2019 rund 100 Mrd. USD aus, 2030 könnten es 275 Mrd. USD sein. #DrStephan: Innovative Firmen (z.B. in den Bereichen Telemedizin, Online-Tierfutterversand, spezielle Versicherungen) dürften profitieren. https://t.co/lJYqHGw9k8
    Deutsche Bank Mon 12 Apr 2021 10:03
  • Ticketeinnahmen von US-Kinos in Q1: –88% ggü. Vj,. aber +21% ggü. Vq. #DrStephan: Branche ist optimistisch, dass sich die Erholung fortsetzt – Aktien von US-Kinobetreibern werden teils schon teurer gehandelt als vor der Pandemie.
    Deutsche Bank Mon 12 Apr 2021 10:03
  • China will Stahlproduktion bis Jahresende um 30%–50% reduzieren. #DrStephan: 2021 könnte chinesischer Stahl komplett im Inland verbraucht werden. Eine Chance für Europas Stahlhersteller, deren Kapazitäten 2020 nur zu 63% ausgelastet waren. https://t.co/0JumQxeH0I
    Deutsche Bank Mon 12 Apr 2021 10:03
S&P500
VIX
Eurostoxx50
FTSE100
Nikkei 225
TNX (UST10y)
EURUSD
GBPUSD
USDJPY
BTCUSD
Gold spot
Brent
Copper
Last update . Delayed by 15 mins. Prices from Yahoo!

  • Top 50 publishers (last 24 hours)